Michael Meyer-Hermann: „Kosten der Notbremse bei Schwellenwerten 35 oder 100 sind gleich. Der Unterschied sind dreimal so viele Tote. Alle Politiker verstehen das sofort. Aber handeln trotzdem nicht.“ #NoCovid
SaarlAudioslave

11:13 PM · Apr 29, 2021

134
1,184
135
4,690
230,838
Einfach nur frustrierend
Parki
10
116
20
816
71,600
Wir verschwenden all die Chancen die uns gegeben werden, die Inzidenz zu senken (Impfung, Wetter), indem wir immer sofort öffnen. Wir müssten nur ein klein bisschen länger innehalten und schon würde es Richtung #LowCovid gehen.
Nurder Koch
24
167
15
977
18,427
Replying to @CorneliusRoemer
Ich kann Meyer-Hemann gut verstehen. Es ist nicht einmal so, dass die Politik irgeneinen teuflischen Plan verfolgt. Was sie macht, ist für ALLE schlecht. Es ergibt unter keinem, noch so zynischen Gesichtspunkt einen Sinn. Das macht die Vorgehensweise intellektuell ungreifbar.
11
21
0
342
und dazu braucht sie keine Pandemie
0
0
0
2
Replying to @CorneliusRoemer
Sadistische Veranlagung der Politiker?
2
0
0
2
Mit ihrem Narrativ "aber die Wirtschaft" und "die psychischen Folgen" haben sie nichts verbessert, aber sie haben ihren Einfluss ausgeübt, haben gezeigt, dass sie die Entscheidungen treffen. Und das gegen die Gesellschaft. Warum?
1
1
0
8
Replying to @CorneliusRoemer
In dem grandiosen gemeinsamen Interview von Michale Meyer-Herman, Melanie Brinkmann und Dirk Brockmann versuchen sie sich auch dem politischen Versagen und den zugrundeliegenden Mechanismen anzunähern redirect.invidious.io/watch?v=0c_gcoT3…
0
6
1
34
Replying to @CorneliusRoemer
Meyer-Hermann sprach auch darüber, dass er mit Politikern sprach und am nächsten Tag gaben sie ein ganz anderes Statement ab. Da stellt sich die Frage, ob nicht zumindest manche Politiker:innen wider besseren Wissens handelten bei ihren Lockerungsorgien.
25
69
0
602
Parki
1
14
3
69
71,600