Thüringens Datenschutzbeauftragter scheint in den Pandemiejahren etwas unterbeschäftigt zu sein, weswegen er sich nun weiterhin an Lehrern abarbeitet. Egons, eh, Lutzs neuer Clou: Lernvideos verbieten. #bildungTH #Datenschutz #twlz #OupsHeDidItAgain
12
16
8
75
Da steht nirgendwo, dass Lernvideos verboten sind. Da steht, dass Lehrkräfte ihre Schüler nicht zur Nutzung von YouTube verleiten oder zwingen dürfen. Das ist richtig so, und es existieren ja Alternativen wie EduVid.org.

7:06 AM · Mar 29, 2021

2
1
0
10
Stimmt, nur dass man dort leider kaum geeignete Videos findet. Das Problem der Praxisferne wurde ja schon beschrieben. Lehrkräfte können nicht alle im Unterricht eingesetzten Videos selbst produzieren.
2
0
0
5
Dann muss man den Produzenten der Videos mal die Frage stellen, weshalb sie die Inhalte nur auf ungeeigneten Plattformen anbieten. Das alles kann kein Argument sein, denselben Fehler endlos weiter zu machen.
2
0
0
1
Ja, hier wurde das sehen eines Films verlangt, der weder auf youtube, vimeo noch netfix zu haben war. *das* fand ich frech.
1
0
0
2
Wo war er denn zu haben?
1
0
0
0