Thüringens Datenschutzbeauftragter scheint in den Pandemiejahren etwas unterbeschäftigt zu sein, weswegen er sich nun weiterhin an Lehrern abarbeitet. Egons, eh, Lutzs neuer Clou: Lernvideos verbieten. #bildungTH #Datenschutz #twlz #OupsHeDidItAgain
12
16
8
75
Nunja, es gäbe eine Menge datenschutzkonforme Alternativen, open source, selbst gehostet. Niemand sollte gezwungen werden, Youtube, Teams oder O365 zu nutzen, um an Unterricht teilzunehmen. Es geht auch prima ohne.
6
0
0
5
Replying to @CStoreGmbh
Das mag sein. Das sind diese Leute, die empfehlen Linux benutzen, weil sie ein Interesse an Technik haben, während andere zufrieden sind, dass sie den an und aus Knopf am Computer finden. Und dementsprechend Linux nicht nutzen, sondern dass, was sie schon kennen.

4:26 AM · Mar 29, 2021

1
0
0
4
Replying to @fatherfucker666
Nein, die Lösungen laufen problemlos unter Windows oder in jedem Browser. Zu argumentieren, es sei kompliziert zu nutzen, ohne die Lösung gesehen zu haben, ist wenig zielführend. Wir haben LK im Alter 60+, die von der Einfachheit (der kostenfreien Lösungen) begeistert sind.
0
0
0
2